Österreichischer Cavallerie Verband

20 Jahre Einsatz für Tradition und Zukunft

 


Schirmherr des Österreichischen Cavallerie Verbandes

ist seit 26. Mai 2016 Georg von Habsburg-Lothringen.




S.k.u.k.H. Erzherzog Georg, der Präsident des ÖstCavVerb Oberst d.Kav. Franz J. Prandstätter, stehend GMiTr.Peter Pritz und Obstlt. d. Kav. H.G. Ebetshuber bei der Unterzeichnung der Urkunden am Festakt auf Schloss Hof, 26.5.2016.




Die Ziele des ÖstCavVerb sind:


 

 

 * Hebung des reiterlichen Niveaus der Österreichischen Cavallerie Vereine


* Vereinheitlichung des Reit- Adjustierungs- und Dienstreglements

* Herausgabe von verbindlichen Richtlinien und Empfehlungenfür ein einheitliches Auftreten der Mitglieds Regimenter.
 

 

 

 

k.u.k. Armee, Ulanen um 1900

 

 * Bewahrung der altösterreichischen Cavallerie-Reitkunst und der


* altösterreichischen Militärtradtion und Kultur.

* Koordinierung und Prüfung zur Erreichung der altösterreichischen  Cavallerie Reiter und Cavallerie Schützen Auszeichnung.

 

 

 

 

k.u.k. Armee um 1900, Huasren

 

* Pflege des Kontaktes zu Tradtionsverbänden im In- und Ausland


* Bekenntnis zu den gesetzlichen Aufgaben des Österreichischen Bundesheeres


* Zusammenarbeit mit dem Österreichischen
Bundesheer